Der Elfgeschosser befindet sich seit April bei PISA IMMOBILIENMAGEMENT in der Vermietung. Die 43 Wohnungen sind erst seit Februar fertig saniert. Neue Balkone sowie die Neugestaltung der Fassaden werteten den Bau stark auf. Innen wurden  die leer stehenden Wohnungen modernisiert. Durch den vorhandenen Aufzug können ältere Menschen und junge Familien gleichermaßen den neu entwickelten Komfort des Plattenbaus nutzen. Eine Solarstromanlage auf dem Dach des Gebäudes und die energetische Sanierung realisierten die Senkung des Heizenergiebedarfs von 454,1 MWh auf niedrige 251,3 MWh pro Jahr. So werden Nebenkosten gespart und die Umwelt geschont.

Bereits in den ersten Wochen seit Übernahme des Vermietungsmandates ist das Interesse an den neu sanierten Wohungen groß. Dass die moderne Wohnimmobilie eine so hohe Akzeptanz erfährt, verdankt sie auch ihrer Lage im Süden von Halle/Saale, der sogenannten Südstadt unweit der Saale. Grünflächen, der Saale-Radwanderweg und Parkanlagen sowie Freizeiteinrichtungen haben ein Wohnumfeld geschaffen, in dem die Bewohner gut und gern leben. Halle/Saale verfügt außerdem durch ein umfangreich ausgebautes Netz an S-Bahn, Straßenbahnen und Bussen über eine sehr gute Infrastruktur. Mit der Sanierung des Elfgeschossers an der Rigaer Straße konnte das Quartier jetzt weiter aufgewertet werden.

www.solverde-wohnen.de

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.