Das attraktive Neubauensemble im Südosten der City liegt gleichermaßen nah zur Innenstadt mit ihren vielfältigen Kultureinrichtungen, Einkaufspassagen und einem abwechslungsreichen Marktplatzgeschehen als auch zu den international renommierten Forschungseinrichtungen des Max-Planck Instituts. Nahezu vis-à-vis befindet sich das Grassi Museum – eine der 23 national bedeutsamen Kultureinrichtungen Ostdeutschlands aus dem sogenannten Blaubuch. 600 Meter entfernt liegt das Universitätsklinikum.

Unter diesen infrastrukturell optimalen Bedingungen wird gerade das GOLDSCHMIDT10 Ensemble aus vier Gebäuden mit insgesamt 87 Zwei- bis Fünf-Raumwohnungen fertiggestellt. Die Grundrisse wurden so angepasst, dass sie gemäß der Philosophie des offenen Wohnens variabel an unterschiedliche Bedürfnisse anpassbar sind. Zur Vermietung stehen Wohnungsgrößen zwischen 40 und 247 Quadratmetern.

Großzügige Raumhöhen, erhöhter Schallschutz, Fußbodenheizung, Maßeinbauten vom Tischler, geschmackvolle Balkone und Terrassen schaffen eine exzellente Wohnatmosphäre. Ein weiterer Aspekt ist die kontrollierte Wohnraumlüftung, Fenster in Holz- und Aluminium-3-fachverglasung, außenliegender Sonnenschutz und Video-Türöffnungssystem.

Zusätzlich bietet das Objekt einen Aufzug, einen erhöhten Einbruchsschutz bei Fenstern und Türen sowie weitgehend barrierefreie Wege. Im Untergeschoss befindet sich eine Tiefgarage mit 87 Stellplätzen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.