Im Vorfeld erschien aktuell ein Artikel zu Leipzigs neuem Mieten-Atlas auf der Website des Heuer Dialogs. Darin konstatiert Timo Pinder eine ungebrochen hohe Dynamik des Wohnimmobilienmarktes. Mittels des Marktberichtes identifiziert er die aktuellen A-Lagen der Stadt, zu denen neben den Zentrumslagen die Südvorstadt, Schleußig und Gohlis-Süd gehören. Die rege Bautätigkeit ziele hier auf Lückenbebauung und Verdichtung bei knapper werdendem Angebot. Darüber hinaus gebe es zahlreiche Stadtteile, die Projektentwickler in der jüngsten Vergangenheit neu für sich entdeckten. Dazu zählten u.a. Lindenau, Möckern (z.B. Georg-Schumann-Straße) und Volkmarsdorf, wo intensive Sanierungstätigkeiten laufen.

In seinem Vortrag am 6. April berichtet Timo Pinder darüber hinaus über Trends auf dem Wohnimmobilienmarkt Leipzig und präsentiert aktuelle Daten zu Mieten, Investment und Eigentumswohnungen in der Messestadt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.