« Übersicht aller News

Immobilien-News Leipzig und die Region

Preiskurve am Wohnungsmarkt flacht ab: Neuer PISA-Marktbericht Leipzig

„Für die laufende Periode erwarten wir ein weiteres leichtes Abflachen der Preiskurve“, sagt Timo Pinder, Geschäftsführer PISA IMMOBILIEN bei der Vorstellung des PISA-Marktberichtes 2018, der jetzt zum dritten Mal in Folge erschien.

Baukindergeld: Geldsegen für bau- und kaufwillige Familien in Leipzig

Das Baukindergeld entlastet Haushaltseinkommen von Leipzigern um drei bis elf Prozent. Die Antragsfrist für 2018 läuft am 31. Dezember 2018 ab.

XXXXX Unistadt Leipzig: Mikro-Apartments für Studenten

An die Expertise für die Vermietung im studentischen Wohnen knüpft PISA in Leipzig an. So übernahmen wir im August 2017 die Vermietung für das Mikro-Apartmenthaus von Staytoo, das pünktlich zum Start des Wintersemesters 2017/2018 eröffnete.
Leipzig MDR Turm

Die Leipziger werden immer zufriedener

Leipzig wird immer lebenswerter. Das sagen nicht irgendwelche Sozialwissenschaftler oder Wirtschaftsweisen, sondern die Leipziger selbst. In der aktuellen kommunalen Bürgerumfrage zeigt sich, dass die Rahmenbedingungen für ein zufriedenes Leben in der Stadt immer besser eingeschätzt werden.

Expertise von PISA für deutschlandweit erscheinenden Capital Immobilien-Kompass gefragt

Am 24. Mai erscheint der Capital Immobilien-Kompass, das renommierte Magazin und Onlineportal, das zum einen den Immobilienmarkt in Leipzig in seiner Gesamtheit beschreibt und zum anderen einen detaillierten Blick auf Mieten und Kaufpreise in den einzelnen Stadtteilen wirft. PISA steuert mit seinem umfänglichen Marktbericht wie auch schon im vergangenen Jahr seine Expertise zu.

Leipzig ist beim Jobaufbau spitze

In Leipzig gibt es ein neues Jobwunder. In keiner anderen Stadt in Deutschland sind in den letzten Jahren so viele Arbeitsplätze entstanden wie in Leipzig.

Micro-Living: Stylische Studentenapartments werden in Leipzig zum Trend

Zum Semesterbeginn sind noch immer viele Studenten auf der Suche nach einer geeigneten Bleibe. Während große Wohnungen für WGs immer schwieriger zu finden sind, werden möblierte Mini-Wohnungen zur Alternative. Das so genannte Micro-Living ist in Leipzig im Kommen.

Moderat: In Leipzig kostet die 3-4-Zimmer-Wohnung durchschnittlich 610 Euro kalt

Die Traumwohnung der Deutschen hat drei bis vier Zimmer und ist zwischen 81 und 105 Quadratmeter groß. Zudem soll sie einen Balkon haben und energieeffizient sein. Das ergab die aktuelle repräsentative Studie „Wohnen und Leben 2017“ von immowelt.de.

Postbankstudie Wohnatlas 2017: In Leipzig lohnt sich der Immobilienkauf

Der Kauf einer Wohnimmobilie ist in Leipzig nach wie vor eine lukrative Alternative zum Miete-Zahlen. Zu diesem Ergebnis kommt die Postbankstudie Wohnatlas 2017, die die Kaufpreise von Immobilien in Relation zu den Mieten deutschlandweit verglichen hat.

Leipzig rückt in der Top-Ten-Liste auf

Essen ist für Leipzig der nächste Konkurrent in der Liste der 10 größten deutschen Städte. Schon bald könnte die Messestadt die Rhein-Ruhr-Metropole verdrängen. Nur noch 7.000 Einwohner Unterschied liegt zwischen den Kommunen. Während Leipzig rasant weiter wächst, stehen die Karten für Essen weniger gut.