Im Stadtteil Sonneberg hat PISA IMMOBILIEN das Vermietungsmandat für ein Mehrfamilienhaus in der Gießerstraße 23 übernommen, welches bis Ende des Jahres vollumfänglich saniert wird. Für den Erstbezug nach Sanierung stehen dann verschiedene Grundrisstypen zur Verfügung, darunter 1-, 2- und 4-Raum-Wohnungen mit einer Größe von 28 bis 103 Quadratmeter. Die Wohnungen werden hochwertig saniert und moderne Materialien kommen zum Einsatz. Echtholz-Parkettböden, Fußbodenheizung, großformatige Fliesen in den Bädern, ebenerdige Duschen, großzügige Balkonanlagen runden die attraktive Ausstattung ab.  Im hinteren Teil des Grundstückes entstehen PKW-Stellplätze für die neuen Mieter.

Der Stadtteil Sonnenberg, der ursprünglich stark von Handwerksbetrieben und Gewerbe durchmischt war, hat sich Dank vielfältiger Initiativen von Stadtverwaltung und Stadtteilmanagement, aber auch Einwohnern und Privatinitiativen zu einem Wohngebiet mit vielfältiger Infrastruktur und neu gestalteten Freiflächen entwickelt. Hier leben viele engagierte Chemnitzer, die unter anderem Wächterhäuser ins Leben riefen, aber auch eine Straßengalerie, Straßenfeste oder Entdeckertouren für Kinder.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.